Herrensitze rund um Sindal

Baggesvogn Herrensitz

Baggesvogn liegt 5 Km nordwestlich von Sindal und kann geschichtlich bis zum 14. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Das Hauptgebäude wurde 1744 erbaut. Leider kein Zutritt möglich. Angelegte Wege in dem Baggesvogn Wald dürfen gern benutzt werden.

Sindal Camping - Baggesvogn Herregård Herregårde

Bøgsted Herrensitz

Richtung Osten, Norden und Westen weist das mächtige Renaissance Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, gegen Süden steht die leichte Barock Fassade von 1790 mit seinem vornehmen Vordergiebel und der eigenartigen geknickten Dachlinie. Nicht öffentlich zugängig. Nur im Wald ist der Zutritt erlaubt.

Sindal Camping - Bøgsted herregård Herregårde

Eskær Herrensitz

Eskær war zum Anfang des 13. Jahrhunderts ein adeliger Landsitz. Im 16. Jahrhundert bestand der Burghof aus einem grundgemauertem Haus mit einem Stockwerk, Dacherker und Fachwerkhaus, und einem Wallgraben herum. Kein Zutritt.

Sindal Camping - Eskjær herregård Herregårde

Høgsted Herrensitz

Liegt Westlich von Hørmested und ist seit dem Jahre 1340 als kleiner Hof vom Banner Familie bekannt. Im Jahre 1554 baute Gregers Ulfstand aus Schonen den Hof zu einem Herrensitz aus. Kein Zutritt.

Sindal Camping - Høgholt hovedgård Herregårde